Netzwerk Meilenstein unterstützt die FH Joanneum

Am 30.01.2020 erfolgte im Hotel Post Karlon, Aflenz Kurort die Übergabe von mobilen Messgeräten der Type Airbeam 2 zur Erfassung der Feinstaubbelastung von Vertreter der FH Joanneum an Netzwerk Meilenstein.

Um zukünftige Kohlendioxid-Emissionen zu verringern ist Biomasse ein wichtiger Energieträger für die Bereitstellung von Raumwärme im ländlichen Raum. Bei nicht optimaler Nutzung dieser Brennstoffe können negative Auswirkungen, vor allem Staubemissionen, entstehen. Ziel dieses Projektes ist es, diese Auswirkungen zu erheben, das Bewusstsein der Bevölkerung dafür zu stärken und Maßnahmen zu deren Vermeidung zu erarbeiten.

Im Zuge des Projektes BB-Clean wurde durch das FH Joanneum eine Messkampagne in der Region Hochschwab Süd gestartet. Die Netzwerk Meilenstein Vertreter der Gemeinden Thörl, Aflenz und Turnau wurden an der Handhabung der Messgeräte geschult.

Die daraus gewonnen, anonymisierten Daten werden mit einer Vielzahl an Steiermark weit gesammelten Daten zusammengeführt, analysiert und dem europaweiten Projekt zugeführt.