Die Obstpresse kommt ...

"Früher mal war es einfach. Da gab es inmitten unserer Region eine Obstpresse", so oder ähnliches hört man von den Obstbaumbesitzern der gesamten Region.

Seit einigen Jahren karren wir nun unser Obst quer durchs Land, oder lassen es ungeerntet am Baum hängen und am Boden verfaulen.

Das war Grund genug für uns das Projekt Hochschwab - Apfelsaft gemeinsam mit Initiates file download"Die mobile Saftpresse" zu starten.

 

Wie funktioniert das?

Ihr erntet das Obst (Apfel-Birne-Quitte) und bringt es in Säcken, Steigen oder sonstigen Gebinden an den unten angeführten Standplatz. Die Zufahrt ist so organisiert, dass ihr ohne wenden zu müssen direkt neben der Pressanlage zufahren könnt.

Die Anlage ist mit einer hydraulischen Packpresse ausgestattet, das bedeutet bis zu 70% Saftausbeute (je nach Sorte und Mahlqualität der Frucht).

Nachdem das Obst gewaschen und durch den Muser gelaufen ist, wird die entstandene Maische in Holzrahmen gefüllt. Diese wiederum sind mit Presstüchern ausgelegt. Durch den Druck der danach darauf ausgeübt wird, rinnt der Saft in einen Auffangbehälter.

Von dort aus gelangt der Most in die Lagertanks. Der Pasteur saugt den gewonnenen Saft an und erhitzt diesen auf 78 ° Grad. Dadurch werden Bakterien abgetötet, Vitamine jedoch bleiben erhalten. Außerdem wird der Saft so haltbar gemacht.

Jetzt wird der Saft in das praktische Bag-in-Box-System abgefüllt und verpackt. Geschlossen ist der Saft nun mindestens 1 Jahr haltbar, angebrochen bis zu 3 Monate.

Nach dem Pressvorgang könnt ihr gleich euren Obstsaft übernehmen. So ist auch sichergestellt, dass der Saft wirklich euer eigener ist. Verrechnet wird direkt mit der mobilen Obstpresse zu den verhandelten Rahmenvertragspreisen.

Euer Vorteil:

  • Ihr habt die Obstpresse wieder in der Region - kurze Anfahrt.
  • Ihr bekommt euren eigenen Saft vom eigenen Obst (Apfel - Birne - Quitte) - garantiert.
  • Ab einer Mindestmenge von 50kg bekommt ihr auf Wunsch auch einen sortenreinen Saft.
  • Durch das Bag-in-Box-System ist eine gute und platzschonende Lagermöglichkeit gegeben.
  • Wenn ihr an dieser Aktion teilnehmt gibt es einen Sonderpreis für jeden Liter Obstsaft - siehe Preistabelle.
  • Wir erhöhen gemeinsam die Wertschöpfung in der Region.

  

Wo?    

Beim Altstoffsammelzentrum Hochschwab Süd

Dörflach 66, 8623 Aflenz

Wann? 

Es gibt drei Termine

Termin1: Mitte September 2019

Termin2: Anfang Oktober 2019

Termin3: Ende Oktober 2019

Die genauen Termine werden in Abhängigkeit der Reife der Früchte und der Detailorganisation der Saftpresse mit euch zeitgerecht abgestimmt.

Die Preise?

GebindeartHxBxT (cm)

Preis mit

Karton (€)

Preis ohne

Karton (€)

3l Box22,5x10,5x17,03,002,50
5l Box15,0x15,0x25,04,504,00
10l Box20,0x20,0x32,08,007,50

Für Gärmostpressung 0,50€/l bei mitgebrachtem Gebinde.

Wenn ihr auf die Kartons aufpasst, könnt ihr die nächstes Jahr wieder verwenden - so spart ihr € 0,50 pro Gebinde

Die Verrechnung erfolgt direkt zwischen euch und dem Betreiber von "Die mobile Saftpresse".